§11 Kassenprüfer

Zur Prüfung der Jahresrechnung sowie der Kassen und Vermögensbestände des Fördervereins werden zwei Kassenprüfer bestellt, die in der Mitgliederversammlung für zwei Jahre gewählt werden. Sie dürfen nicht dem Vorstand angehören.

 

§ 12 Geschäftsjahr

Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

 

§ 13 Satzungsänderung und Auflösung des Vereins

(1) Über Satzungsänderungen und die Auflösung entscheidet die Mitgliederversammlung. Vorschläge zu Satzungsänderungen und zur Auflösung sind den stimmberechtigten Mitgliedern bis spätestens einen Monat vor der Sitzung  der Mitgliederversammlung zuzuleiten. Für die Beschlussfassung  in Bezug auf die Satzungsänderung und Auflösung des Vereins ist eine Mehrheit von drei Vierteln der anwesenden Stimmberechtigten erforderlich. Sofern die Mitgliedenıersammlung nichts anderes beschließt, sind im Falle der Auflösung des Vereins der Vorsitzende bzw. die Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende bzw. Die stellvertretende Vorsitzende gemeinsam vertretungsberechtigte Liquidatoren.

(2) Änderungen oder Ergänzungen der Satzung, die von der zuständigen Registerbehörde oder vom Finanzamt vorgeschrieben werden, werden vom Vorstand umgesetzt und bedürfen keiner Beschlussfassung durch die Mitgliederversammlung. Sie sind den Mitgliedern spätestens mit der nächsten Einladung zur Mitgliederversammlung mitzuteilen.

(3) Bei Auflösung, Entziehung der Rechtsfähigkeit des Vereins oder bei Wegfall der steuerbegünstigten Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an die Nds. Gesellschaft für Straffälligenbetreuung und Bewährungshilfe e.V., Landesverband, Hannover, der es unmittelbar und ausschließlich für gemeinnützige oder mildtätige Zwecke zu verwenden hat.

 

§ 14 Inkrafttreten der Satzung

Die vorstehende Satzung wurde von der konstituierenden Mitgliederversammlung am

03.06.2002 in Sehnde einstimmig beschlossen. Sie tritt in Kraft sobald der Verein in das Vereinsregister beim Amtsgericht Lehrte eingetragen ist.

 

Sehnde, den 03.06.2002