Herzlich willkommen auf der Homepage des Fördervereins der JVA Sehnde!

Seit dem 03.06.2002 gibt es den Förderverein der Justizvollzugsanstalt Sehnde.

Zweck des Vereins ist die Förderung des Verständnisses zwischen der Öffentlichkeit, den Inhaftierten und den Mitarbeitern der Justizvollzugsanstalt Sehnde, sowie der Kriminalprävention.

Die JVA Sehnde ist eine der größten Justizvollzugseinrichtungen des Landes Niedersachsen. 

Sie verfügt über insgesamt 509 Haftplätze, davon 457 in der Strafhaft und 52 in der Untersuchungshaft.

In der Abteilung Burgdorf, die seit 2010 zur JVA Sehnde gehört, können außerdem bis zu 168 Gefangene im offenen Strafvollzug untergebracht werden. Hier haben geeignete Gefangene die Möglichkeit, z.B. im Wege des sogenannten Freigangs einer Beschäftigung außerhalb des Vollzugs nachzugehen. 

In der JVA Sehnde werden seit Oktober 2004 erwachsene Männer inhaftiert. Zwei Jahre vorher hatte sich bereits der Förderverein gebildet, um die JVA bei der Wahrnehmung ihrer vielfältigen Aufgaben von Anfang an zu unterstützen. Über seine Aufgaben und Ziele werden Sie auf den folgenden Seiten informiert. 

Wir hoffen, dass wir Ihnen auf unserer Homepage einen informativen Überblick über unsere Arbeit vermitteln und Sie vielleicht sogar für eine Mitgliedschaft gewinnen können.